Skip to content

BLOG

Während der Winterferien hat das Tageszentrum “La Casona” von Florencio Varela künstlerische und kulturelle Aktivitäten mit der Gemeinde Varela durchgeführt.

🇩🇪 Übersetzung: Karen Drobner

Die Veranstaltung fand im Viertel Villa Vatteone in Florencio Varela statt. Kinder aus der Nachbarschaft vergnügten sich am Nachmittag mit Malen, Handpuppenspiel, sowie bei verschiedenen Workshops – dem “Open Mic”, dem Siebdruck und dem Stempeln. Zum Abschluss pflanzten sie einen Maulbeerbaum und schmückten ein Blumenbeet mit Steinen, die zuvor in den Werkstätten bemalt worden waren.
Auch die jungen Leute, die in der “La Casona” Brot backen, erfreuten die Nachbarschaft mit ihrer Produktion.

Das Tageszentrum bietet verschiedene Aktivitäten für Jugendliche, Erwachsene, Jungen und Mädchen an und gibt ihnen Raum, sich zu verwirklichen. Rund 40 Kinder kommen in in Vormittags- und Nachmittagsschichten zusammen, um zu backen, zu filmen, zu tanzen und zu zeichnen.

Darüber hinaus besuchen etwa 80 Jugendliche und junge Erwachsene die Bäckerei, das Kino, den Workshop zum Körperausdruck, den Folklore-Tanzkurs für Candombe und den Workshop zur sozialgemeinschaftlichen Förderung.

60 Erwachsene nehmen außerdem an wöchentlichen Tai-Chi- und Yogakursen teil, und weitere 50 Personen erhalten eine professionelle Ausbildung in den Kursen, die von C.E.P. 404 angeboten werden.

Räume wie die der “La Casona” sind für die Gemeinschaftsbildung und das kollektive Handeln für eine Zukunft mit mehr Chancengleichheit für alle von entscheidender Bedeutung.

“La Casona” gehört zur Florencio-Varela-Gemeinde der IERP, der Evangelischen Kirche vom Río de la Plata. Sie sucht nach Antworten auf die Prozesse der sozialen Ausgrenzung, die Familien in belebten Vierteln erfahren. Durch einen integrativen Ansatz werden sozialpädagogische Räume für verschiedene Altersgruppen geboten. Das Aneignen technischer, expressiver und bürgerlicher Reflexionswerkzeuge kann den sozial benachteiligten Personen die Möglichkeit geben, selbständig Lebensprojekte durchzuführen. “La Casona” fördert die Feier des Lebens in einer kontinuierlichen Suche zwischen dem Wort Gottes und der Gemeinschaft.

Wenden Sie sich an die Stiftung Hora de Obrar, um mit dieser Initiative zusammenzuarbeiten.

FacebookTwitterLinkedInEmail

Aún no hay comentarios, ¡añada su voz abajo!


Añadir un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

Play Video